Spire Alu 29″ 170mm

Das Transition Spire vereint das beste aus zwei Welten: Das Potenzial eines Downhillers mit den Allroundeigenschaften eines Enduros.

Das Spire ist als Carbon- und Alurahmen erhältlich. Es rollt auf 29 Zoll Laufrädern und bringt 170 mm Federweg vorne und hinten mit. Die Geometrie lässt dich glauben, dass du auf einem waschechten Downhiller sitzt, wenn du mit Highspeed im Bikepark unterwegs bist. Es schluckt alles weg, ist laufruhig und bringt dir Kontrolle in jeder Situation. Dazu bietet das Fahrwerk eine fein abgestimmte Pedalier- und Pumpplattform, um dir maximalen Spaß auf den Flow- und Endurotrails und Effizienz beim Pedalieren zu ermöglichen. Das Spire ist dabei kein fauler Kompromis, sondern glänzt in allen Bereichen und wird dir neue Welten eröffnen!

 

Das Transition Spire ist erhältlich als Carbon- und Alurahmenset sowie in fünf Ausstattungsvarianten (Shimano XT Carbon und Alu, Sram GX Carbon und Alu, Shimano Deore bzw. Sram NX Alu).

 

  • Federweg vorne 170 mm, hinten: 170 mm
  • 29″ Zoll Laufräder
  • Speed Balanced Geometry, Giddy Up Kinematik
  • Einbaustandard: Boost 148 mm
  • metrischer Dämpfer
  • eingepresster Steuersatz (ZS44/ZS56)
  • Enduro MAX Lager mit Abdeckung am Hauptlager
  • geschraubtes Tretlager
  • geformter Gummischutz an Unterrohr, Ketten- und Sitzstreben
  • Aufnahme für Flaschenhalter im Rahmendreieck
  • Aufnahme an der Unterseite des Oberrohrs zur Fixierung von Zubehör
  • Schaltzug komplett innen verlegt und geführt in Unterrohr und Kettenstrebe
  • externe Kabelführung der Bremsen
  • erhöhte Einschublänge für Variostützen
  • max. Reifenfreiheit: 29“ x 2.6“
  • Rahmen inkl. Fox Float X2 Factory 2 Position und Sram UHD Schaltauge
  • erhältliche Größen S, M, L, XL, XXL
Spire Alu XT
5999€
Kaufen
Spire Alu GX
5299€
Kaufen
Spire Alu NX
4199€
Kaufen
Spire Alu Deore
4099€
Kaufen
Spire Alu Rahmen
2399€
Kaufen
Händler in deiner Nähe

Ausstattung

Spire Alu Spire Alu Spire Alu Spire Alu
Variante XT GX Deore NX
Rahmen Spire Alloy 170mm Spire Alloy 170mm Spire Alloy 170mm Spire Alloy 170mm
Dämpfer Fox Float X2 Factory 2 Position
205x65mm
RockShox Super Deluxe Ultimate Air
205x65mm
Fox Float X Performance 2 Position
205x65mm
Fox Float X Performance 2 Position
205x65mm
Gabel Fox Float 38 Grip 2 Factory 170mm Travel/44mm Offset RockShox ZEB Ultimate
170mm Travel/44mm Offset
Marzocchi Bomber Z1 Air
170mm Travel/44mm Offset
Marzocchi Bomber Z1 Air
170mm Travel/44mm Offset
Steuersatz FSA NO.55R/57 FSA NO.55R/57 FSA NO.55R/57 FSA NO.55R/57
Vorbau ANVL Swage (40mm) ANVL Swage (40mm) RaceFace Aefect R (40mm) RaceFace Aefect R (40mm)
Lenker ANVL Mandrel Alloy
SM (800×20)
MD/LG/XL (800×30)
XXL (800×40)
ANVL Mandrel Alloy
SM (800×20)
MD/LG/XL (800×30)
XXL (800×40)
RaceFace Chester
SM (800×20)
MD/LG/XL/XXL (800×35)
RaceFace Chester
SM (800×20)
MD/LG/XL/XXL (800×35)
Griffe Sensus Lite Sensus Lite Sensus Lite Sensus Lite
Sattel ANVL Forge Cromo ANVL Forge Cromo ANVL Forge Cromo ANVL Forge Cromo
Sattelstütze OneUp Dropper Post OneUp Dropper Post OneUp Dropper Post OneUp Dropper Post
Bremsen Shimano XT M8120 SRAM Code RSC Shimano Deore M6120 SRAM Code R
Bremsscheiben Shimano RT86 (203mm) SRAM Centerline (220/200mm) Shimano RT70 (203mm) SRAM Centerline (220/200mm)
Shifter Shimano XT M8100 SRAM GX Eagle Shimano Deore M6100 SRAM NX Eagle MMX
Schaltwerk Shimano XT M8100 SRAM GX Eagle Shimano Deore M6100 SRAM NX Eagle
Kassette Shimano XT M8100 (10-51t) SRAM XG 1275 (10-52t) Shimano Deore M6100 (10-51t) SRAM PG 1230 (10-50t)
Kette Shimano XT M8100 SRAM GX Eagle Shimano Deore M6100 SRAM NX Eagle
Kettenführung OneUp Bash Guide OneUp Bash Guide OneUp Bash Guide OneUp Bash Guide
Kurbel Shimano XT M8100 (30t/165mm) SRAM GX Alloy DUB (30t/165mm) RaceFace Aeffect R (30t/165mm) SRAM Descendent 6K DUB (30t/165mm)
Laufradsatz DT Swiss EX 1700 Spline 30 / DT Swiss Competition / DT Swiss 350 Straight Pull 36SL Stans Flow S1 / Sapim Race Double Butted / Stans Neo Durasync Stans Flow D / Pillar Double Butted / Shimano MT410-B Stans Flow D / Pillar Double Butted / Novatec D791SB-B15/D902SB-B12
Reifen / vorne Schwalbe Magic Mary, Super Trail, Soft (29×2.4) Schwalbe Magic Mary, Super Trail, Soft (29×2.4) Schwalbe Magic Mary, Super Trail, Soft (29×2.4) Schwalbe Magic Mary, Super Trail, Soft (29×2.4)
Reifen / hinten Schwalbe Big Betty, Super Trail, Soft (29×2.4) Schwalbe Big Betty, Super Trail, Soft (29×2.4) Schwalbe Big Betty, Super Trail, Soft (29×2.4) Schwalbe Big Betty, Super Trail, Soft (29×2.4)
Gewicht 14.86 kg (Size MD) 14.86 kg (Size MD) 14.86 kg (Size MD) 14.86 kg (Size MD)

Geometrie

S High/Low M High/Low L High/Low XL High/Low XXL High/Low
Reach 430 / 425 460 / 455 485 / 480 510 / 505 535 / 530
Stack 619 / 624 619 / 624 628 / 633 637 / 642 646 / 651
Effektive Oberrohrlänge 547 / 550 577 / 580 605 / 608 633 / 636 661 / 664
Sattelrohrlänge 360 / 360 390 / 390 430 / 430 460 / 460 490 / 490
Effektiver Sattelrohrwinkel 79,6 / 79,1 78,8 / 78,3 78,1 / 77,6 77,5 / 77 77,2 / 76,7
Steuerrohrlänge 600 / 600 660 / 660 720 / 720 780 / 780 820 / 820
Steuerrohrwinkel 70,5 / 70 70,5 / 70 70,5 / 70 70,5 / 70 70,5 / 70
Radstand 100 100 110 120 130
Tretlager Absenkung 63 / 62,5 63 / 62,5 63 / 62,5 63 / 62,5 63 / 62,5
Geschätzte Tretlagerhöhe 446 / 448 446 / 448 446 / 448 452 / 454 452 / 454
Radstand 1227 / 1229 1257 / 1259 1287 / 1289 1322 / 1324 1352 / 1354
Kettenstrebenlänge 25 / 32 25 / 32 25 / 32 25 / 32 25 / 32
Sattelstützeinschublänge 350 / 343 350 / 343 350 / 343 350 / 343 350 / 343
Überstandshöhe 685 700 715 730 745
Gabelversatz / Offset 44 44 44 44 44
Dämpfer Einbaulänge 205 x 65 mm

Empfohlene Rahmengrößen

 

Erklärung SBG (Speed Balanced Geometry)

Aktuelle Trail-Bikes haben einen langen Reach und einen flachen Lenkwinkel. Das bietet dem Fahrer mehr Freiraum auf dem Bike, allerdings macht eine zu lange Geometrie das Bike schwieriger zu beherrschen. Flache Lenkwinkel sorgen für Laufruhe und gute Federgabel Performance. Sehr flache Lenkwinkel sorgen aber auch für eine schlechtere Lenkung und die Gewichtsverteilung auf dem Bike wird schlechter. Kurze Vorbauten verbessern die Lenkkontrolle, verkürzen aber auch den effektiven Reach des Bikes.

Wenn man diese moderne Geometrie extrem ausreizt (langer Reach), heißt das, das Vorderrad ist sehr weit vor dem Fahrer und die Balance ist nicht mehr gegeben. Dadurch wird es auch immer schwieriger das Vorderrad anzuheben und auf dem Hinterrad zu fahren. Zudem wird das Handling eingeschränkt. Eine längere Kettenstrebe würde das Problem wieder beheben, allerdings zu Lasten der Agilität des Bikes bei niedrigen Geschwindigkeiten in Kurven beispielsweise.

Transition hat dann herausgefunden, dass wenn man einen Rahmen mit langem Reach, kurzen Vorbau, flachem Lenkwinkel, einer Federgabel mit kürzerem Offset (Vorlauf) ausstattet, das dies zu einem besseren Gleichgewicht auf dem Bike führt. Zudem bietet die SBG-Geo viel Vorteile u.a. verbesserte Traktion, Kontrolle bei schneller Geschwindigkeit und Agilität im technischen Gelände.

 

GIDDYUP 2.0HH Kinematik

Nimm unser erfolgreiches GiddyUp-Federungssystem, füg ein Teil mehr Effizienz beim Pedalieren, zwei Teile mehr Sag auf der Skala und drei Teile mehr Sensibilität bei kleinen Stößen (Unebenheiten) hinzu und du erhälst GiddyUp 2.0HH. Es steht für eine unglaubliche Pedalierleistung, ist sehr ausgewogen, neutral,  komfortabel und beim biken kommt ein lustiges Gefühl auf, wofür wir ja bekannt sind.

Wir haben die Federung speziell mit einem moderaten Kettenwachstum abgestimmt, das an der höchsten Sag Position ist und tiefer in den Federweg eintaucht. Durch diesen fein abgestimmten Hinterbau, ergibt sich eine deutliche Steigerung der Traktion im Uphill, ohne dass der Fahrer Einbußen des Kettenwachstums im Kampf gegen die Einfederungsbewegung macht.

GiddyUp 2. 0HH ist extrem einfach einstellen und bietet eine hervorragende Unterstützung während des gesamten Federwegs, so dass Du den gesamten Federweg nutzen kannst, ohne dir Gedanken um die Bodenhaftung zu machen. Der Dämpfer ist so konzipiert, dass er beim Uphill aktiv ist und keine Dämpfereinstellung geändert werden muss. Die Federung bleibt unberührt, um auf dem Trail Unebenheiten  zu glätten, die Traktion und Kontrolle zu verbessern, ohne die Effizienz zu beeinträchtigen. Mit GiddyUp 2. 0HH kannst du dich auf den Trail konzentrieren, ohne Remote, Hebel oder Knöpfe zu bedienen. Nimm einfach dein Fahrrad und GiddyUp!

Transition Bikes Händler Deutschland | Österreich

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Transition launched the new Patrol earlier this week, and it's now joined by the Spire, a heavy hitting 29er with 170mm of front and rear travel. Transition call it a 'nimble bruiser', although that might be a bit of a stretch – its extra-slack head angle and long-ish chainstays mean the Spire is undoubtedly happiest when it's binging on steep, rugged terrain.
zum Artikel

Meet the Spire: The Nimble Bruiser

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Tech Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Transition Spire Impressionen