TR11 27,5″ 200mm

Das TR11 ist das Meisterwerk von Transition Bikes für Bikeparks und Downhill. Der Carbonrahmen bietet Platz für 200 mm Federweg vorne wie hinten. Der Stahlfederdämpfer bringt idealen Support und ist gemeinsam mit den 27,5 Zoll Laufrädern ganz auf der Höhe der Zeit.

Tahnee Seagrave durfte schon Weltcup Erfolge auf dem TR11 feiern und auch bei Red Bull Rampage war das TR11 ihr Flugbegleiter. Das Bike bringt alles mit, was ein waschechtes High End Gravity Bike braucht.
Nicht nur der Rahmen ist aus Carbon, sondern auch die Umlenkwippe und der Hinterbau. Der Coil Dämpfer bietet zusammen mit der Gravity GiddyUp 2.0HH Suspension Progressivität und minimiert Pedalrückschlag. Die längeren Kettenstreben und die angepasste Tretlagerhöhe bringen Grip und Unterstützung im mittleren Federwegsbereich sowie Endprogression. Transition Bikes bietet am TR11 die einzigartige Möglichkeit, den Reach in drei Positionen auf die eigenen Vorlieben und verschiedenen Strecken anzupassen. Neben der neutralen Position kann der Reach dank dem Reach Adjust Headset um fünf Millimeter verlängert oder verkürzt werden. Das Ergebnis ist mehr Druck auf dem Vorderrad, was Kontrolle selbst auf den härtesten Strecken bringt, und zugleich eine aggressive Position bei der Jagd nach hundertstel Sekunden. Fahrfehler kompensiert das TR11 dennoch gutmütig.
Der 7-fach Antrieb ist genauso der aktuelle Stand im Downhill wie die 27,5 Zoll Laufräder mit breiten Reifen in 2,5 Zoll vorne und 2,4 hinten. Die 35 mm Klemmung am Lenker/ Vorbau sind ebenfalls Up To Date und ermöglichen präzises Steuern und Stabilität. Der spezifische Gummischutz an Kettenstreben und Unterrohr schützt nicht nur den Rahmen, sondern reduziert auch Geräusche durch zum Beispiel Kettenschlagen.

Das Transition Bikes TR11 hat schon im Weltcup seine Qualitäten als echter Downhiller gezeigt. Es wird jedem Gravity Fahrer ein Dauergrinsen im Bikepark bescheren und neidische Blicke auf sich ziehen.

 

Weitere Informationen zum Rahmen

 

Beim TR11 ist nicht nur der Rahmen aus Carbon, sondern auch die Umlenkwippe und der Hinterbau. Der Coil Dämpfer bietet zusammen mit der Gravity GiddyUp 2.0HH Suspension Progressivität und minimiert Pedalrückschlag. Die längeren Kettenstreben und die angepasste Tretlagerhöhe bringen Grip und Unterstützung im mittleren Federwegsbereich sowie Endprogression. Transition bietet die einzigartige Möglichkeit, den Reach in drei Positionen auf die eigenen Vorlieben und verschiedenen Strecken anzupassen. Neben der neutralen Position kann der Reach dank dem Reach Adjust Headset um fünf Millimeter verlängert oder verkürzt werden. Das Ergebnis ist mehr Druck auf dem Vorderrad, was Kontrolle selbst auf den härtesten Strecken bringt, und zugleich eine aggressive Position bei der Jagd nach hundertstel Sekunden. Fahrfehler kompensiert das TR11 dennoch gutmütig.
Der Rahmen hat den im Downhill üblichen Nabenstandard von 157 mm und bietet Platz für bis zu 2,5 Zoll breite Reifen. Ein geschraubtes BSA Tretlager sowie extern verlegte Schaltzüge und Bremsleitungen machen Wartungsarbeiten unkompliziert. Der spezifische Gummischutz an Kettenstreben und Unterrohr schützt den edlen Carbonrahmen zuverlässig und minimiert Geräusche durch Kettenschlagen.

  • Rahmen & Umlenkwippe komplett aus Carbon
  • Rocker aus Carbon
  • neuer Kettenstrebenschutz mit Lammelenprofil für Geräuschreduzierung bei aufschlagen der Kette
  • Unterrohrschutz aus Gummi
  • externe Zugverlegung der Bremsen
  • Enduro MAX Lager
  • Hinterbau: 12 x 157 mm X12 Syntace Steckachse
  • Rahmen inkl. Fox DHX2 Factory
  • erhältliche Größen: S, M, L, XL

 

Material: Carbon
Federweg: 200 mm
Chainguidemount: ISCG-05
Dämpfer Einbaulänge: 250 mm x 75 mm
Dämpfer Buchsen: 25 mm x 8 mm oben und unten
Federgabel: 200 mm
Headset: tapered 44 mm / 56 mm Zero Stack, Steuersatz mit neutraler 0 mm Lagerschale bzw. +/- 5 mm Schale um den Reach anzupassen, inkl. Make a Party Ahead Kappe
Sattelstütze: 31,6 mm
Innenlager: Euro BB 83 mm
Scheibenbremsenadapter: Postmount 160 mm
max. Scheibengröße: 203 mm
Reifenfreiheit: max. 27,5 x 2,5 Zoll
Rahmengewicht: 4.0 Kg (Medium inkl. Dämpfer, Achse und Hardware)
Garantie: 3 Jahre, danach Crash Replacement

TR11 Carbon XO1 DH Bike
7899€
Kaufen
TR11 Carbon GX DH Bikes
5699€
Kaufen
TR11 Carbon Rahmen inkl. Fox DHX2 Factory Dämpfer
3699€
Kaufen
Händler in deiner Nähe

Ausstattung

TR11 CARBON TR11 CARBON
Variante XO1 GX
Rahmen TR11 Carbon 200mm Rear/200mm Front TR11 Carbon 200mm Rear/200mm Front
Dämpfer Fox DHX2 Factory RockShox Super Deluxe Coil Ultimate DH
SM – 400lb / MD – 450lb / LG – 500lb / XL – 550lb SM – 400lb / MD – 450lb / LG – 500lb / XL – 550lb
Gabel Fox Float 40 Grip 2 Perormance Elite 203 RockShox Boxxer Select RC 200
Steuersatz Transition Reach Adjust Transition Reach Adjust
Vorbau RaceFace Atlas DM RaceFace Chester DM
Lenker ANVL Mandrel 35 RaceFace Chester 35
Griffe ODI Elite Flow ODI Elite Flow
Sattel ANVL Forge Ti ANVL Forge Cromo
Sattelstütze JD SP66 JD SP66
Bremsen SRAM Code RSC SRAM Code R
Bremsscheiben SRAM Centerline (203/200mm) SRAM Centerline (200mm)
Shifter SRAM XO1 DH SRAM GX DH
Schaltwerk SRAM XO1 DH SRAM GX DH
Kassette SRAM XG 795 (10-24t) SRAM PG 720 (11-25t)
Kette SRAM PC 1170 SRAM PC 1130
Kurbel SRAM XO1 DH DUB SRAM Descendent DH DUB
Kettenführung One Up Bash Guide One Up Bash Guide
Laufradsatz Stans Flow EX3 Team Stans Flow S1 w/Novatech D951SB/DH82SB Hubs
Reifen / vorne Maxxis Minion DHF 3C DH (27.5 x 2.5) Maxxis Minion DHF 3C DH (27.5 x 2.5)
Reifen / hinten Maxxis Minion DHRII 3C DH (27.5 x 2.4) Maxxis Minion DHRII 3C DH (27.5 x 2.4)
Gewicht Medium Complete Bike 33.9 lbs / 15.38 kg Medium Complete Bike 34.3 lbs / 15.56 kg

 

Geometrie

SM MD LG XL
Reach 415 440 465 490
Stack 602 610 610 619
Sattelrohrlänge 420 420 420 420
Effektiver Sattelrohrwinkel 76.0 76.0 76.0 76.0
Steuerrohrlänge 110 120 120 130
Steuerrohrwinkel 63.0 63.0 63.0 63.0
Kettenstrebenlänge 440 440 440 440
Radstand 1217 1247 1272 1301
Tretlager Absenkung 5 5 5 5
Geschätzte Tretlagerhöhe 350 350 350 350
Überstandshöhe 685 685 685 685
Gabelversatz / Offset 52 52 52 52

 

Größenempfehlung

TR11 Geometrie Erklärung

Nachdem sich das brandneue TR11 im WM-Kurs als eines der Top-DH-Bikes auf dem Markt bewährt hat, ist es mit einer vollständigen Geometrieauffrischung wieder da. Unser Ziel war es einfach, eine ausgewogenere Sitzposition zu schaffen, um die Traktion des Vorderrades zu verbessern und mehr Kontrolle zu bieten, wenn die Trails schwieriger werden. Der neue TR11 hat längere Kettenstreben, eine größeren Reach und ein etwas höheres Tretlager, um den Fahrer in die perfekte Raceposition zu bringen.

Gravity GiddyUp 2.0hh Suspension

Progressiv von Natur aus, mit geringer Hebelkraft und minimalem Pedalrückschlag, bietet unser Gravity GiddyUp Suspension fantastische Leistung in einem einfachen Paket. Wir lieben es, wie gleichmäßig sich die Federung anfühlt und wie einfach das Setup einzustellen ist. Das Downhill Bike ist optimiert für die Abfahrt auf deinen lokalen Hometrails, Bikeparks oder Rennstrecken in aller Welt. Gravity Giddy Up 2.0hh verzeiht Fehler und ist unterstützend zugleich. Egal, ob Du große Drops springst, Anliegerkurven fährst oder schnell auf Geschwindigkeit im Rennen gehen möchtest, das TR11 Fahrwerk hält Dir den Rücken!

Transition Bikes Händler Deutschland | Österreich

Transition hat dem TR11 mit der neuen Version ein starkes Update spendiert: Der komplette Carbon-Rahmen überzeugt ebenso wie das bewährte Hinterbaukonzept. Geometrie und Standards sind an die aktuellen Entwicklungen angepasst und sollen das Bike, das im World Cup bereits sehr erfolgreich unterwegs ist, noch bessere Zeiten bescheren. Schön ist auch, dass man mit den außenliegenden Zügen auf einfache Wartungsmöglichkeiten geachtet hat. Nur muss man für den schicken Downhill-Boliden aus den USA ganz schön tief in die Tasche greifen. - MTB News Sebastian Beilmann
zum Artikel
Transition may have come up short of 12, but a bike that goes to 11 is already pretty awesome. With its neutral handling and superb rear suspension action, the TR11 provides a great platform for most gravity applications, from racing to freeride, and it does not give up much to the best at either end of the spectrum. It might not be quite the speed weapon that a Commencal high-pivot bike is for example, but it is also less of a plow bike and easier to throw around in the park. In other words, it is definitely worth a close look for most riders looking to put together a big rig short list. - Vital MTB Johan Hjord
zum Artikel

TR 11, can it go to 12?

TR11 Impressionen