Patrol Carbon Mullet 29″/ 27,5″ 160mm / 160mm

Das Transition Patrol wurde rundum überarbeitet, damit es dir noch mehr Spaß bringt und du keine Kompromisse auf den Trails machen musst.

Das Patrol ist eines der Aushängeschilder von Transition Bikes und kommt nun als Mullet Bike. Die Laufräder mit 29 Zoll vorne und 27,5 hinten bringen dir einerseits ein sehr gutes Überrollverhalten im groben Terrain und andererseits eine sehr gute Wendigkeit und Verspieltheit in engen, kurvigen Trails und in der Funline.

Das Fahrwerk wurde neu abgestimmt und bietet dir 160 mm Federweg an Front und Heck. Das neue Patrol ist nun noch mehr in seinem Element: Von Jumplines über Endurotracks bis zu Flowtrails, von schnellen Bikeparkruns bis zu verblockten Naturtrails, es brilliert in jedem Terrain. Mit dem Patrol wirst du so viel Spaß haben, dass du gar nicht mehr vom Bike steigen willst!

 

Das Transition Patrol Carbon ist erhältlich als Rahmenset und Komplettbike in einer Ausstattungsvariante (Sram GX).

  • Federweg vorne 160 mm, hinten: 160 mm
  • 29" / 27,5" Zoll Laufräder
  • Speed Balanced Geometry, Giddy Up Kinematik
  • Einbaustandard: Boost 148 mm
  • metrischer Dämpfer
  • eingepresster Steuersatz (ZS44/ZS56)
  • Enduro MAX Lager mit Abdeckung am Hauptlager
  • geschraubtes Tretlager
  • geformter Gummischutz an Unterrohr, Ketten- und Sitzstreben
  • Aufnahme für Flaschenhalter im Rahmendreieck
  • Aufnahme an der Unterseite des Oberrohrs zur Fixierung von Zubehör
  • Schaltzug komplett innen verlegt und geführt in Unterrohr und Kettenstrebe
  • externe Kabelführung der Bremsen
  • erhöhte Einschublänge für Variostützen
  • max. Reifenfreiheit: 27,5“ x 2.6“
  • Rahmen inkl. Fox Float X2 Factory 2 Position, FSA NO.55R/57 und Sram UHD Schaltauge
  • erhältliche Größen S, M, L, XL
  • Ausstattung

      Patrol Mullet Carbon
    Variante GX
    Rahmen Patrol Carbon Mullet 160 mm
    Dämpfer Fox Float X Performance Elite 205x60mm
    Gabel Fox Float 38 Perfomance Elite 160mm Travel/44 mm Offset
    Steuersatz FSA NO.55R/57
    Vorbau ANVL Swage (40 mm)
    Lenker ANVL Mandrel Alloy 35 SM (800×20) MD/LG/XL (800×30)
    Griffe ODI Elite Flow Lock-On
    Sattel SDG Bel Air 3
    Sattelstütze OneUp Dropper Post SM (150mm) MD (180mm) LG/XL (210mm)
    Bremsen TRP DH-R Evo
    Bremsscheiben TRP R1 2.3 (203 mm)
    Shifter Sram GX Eagle
    Schaltwerk Sram GX Eagle
    Kassette Sram XG 1275 (10-52t)
    Kette Sram GX Eagle
    Kettenführung OneUp Bash Guide
    Kurbel Sram GX Eagle DUB (32t / 165 mm)
    Laufradsatz RaceFace Aeffect R / RaceFace 2.0/1.7/2.0 / RaceFace Trace 28H
    Reifen / vorne Schwalbe Magic Mary, Super Trail, Soft (29×2.4)
    Reifen / hinten Schwalbe Big Betty, Super Trail, Soft (27,5×2.4)
    Gewicht TBD kg (Size MD)

    Geometrie (High/ Low)

      S High/Low M High/Low L High/Low XL High/Low
    Reach 420 / 415 455 / 450 480 / 475 510 / 505
    Stack 623 / 628 623 / 628 632 / 637 641 / 646
    Effektive Oberrohrlänge 540 / 543 575 / 578 603 / 606 636 / 639
    Sattelrohrlänge 360 390 430 460
    Effektiver Sattelrohrwinkel 79,6 / 79,1 78,8 / 78,3 78,1 / 77,6 77,5 / 77
    Steuerrohrlänge 100 100 110 120
    Steuerrohrwinkel 63,5 / 63 63,5 / 62,5 63,5 / 62,5 63,5 / 62,5
    Kettenstrebenlänge 434 / 436 434 / 436 440 / 442 440 / 442
    Radstand 1196 / 1198 1231 / 1233 1266 / 1268 1301 / 1303
    Tretlager Absenkung 15 / 22 15 / 22 15 / 22 15 / 22
    Geschätzte Tretlagerhöhe 340 / 333 340 / 333 340 / 333 340 / 333
    Überstandshöhe 675 / 685 690 / 700 705 / 715 720 / 730
    Gabelversatz / Offset 44 44 44 44
    Sattelstützeinschublänge 220 230 270 300
    Dämpfer Einbaulänge 205 x 60 mm      

    Empfohlene Rahmengrößen

    Rahmen Spezifikationen

    Material: Carbon
    Federweg Standard: 160 mm Federweg hinten mit 60 mm Dämpferhub und 27-33% Sag
    Federweg Optional: 170 mm Federweg hinten mit 65 mm Dämpferhub und 28-34% Sag
    Chainguidemount: ISCG-05
    Dämpfer Einbaulänge: Standard: 205 mm X 60 mm Dämpferhub für 160 mm travel
    Dämpfer Einbaulänge: Optional: 205 mm X 65 mm Dämpferhub für 170 mm travel
    Dämpfer Buchsen: Trunnion Standard oben | 25 mm x 8 mm unten
    Federgabel: 160 mm (Optional 170 mm)
    Headset Typ: tapered 44 mm / 56 mm Zero Stack
    Sattelstützendurchmesser: 31,6 mm
    Kettenblatt: max. 34t
    Innenlager: Euro BB 73 mm
    Scheibenbremsenadapter: Postmount 180 mm
    Max. Scheibengröße: 223 mm
    Rahmengewicht: 3,36 Kg (Medium ohne Dämpfer)
    Garantie: lebenslang, Crash Replacement

    Erklärung SBG (Speed Balanced Geometry)

    Aktuelle Trail-Bikes haben einen langen Reach und einen flachen Lenkwinkel. Das bietet dem Fahrer mehr Freiraum auf dem Bike, allerdings macht eine zu lange Geometrie das Bike schwieriger zu beherrschen. Flache Lenkwinkel sorgen für Laufruhe und gute Federgabel Performance. Sehr flache Lenkwinkel sorgen aber auch für eine schlechtere Lenkung und die Gewichtsverteilung auf dem Bike wird schlechter. Kurze Vorbauten verbessern die Lenkkontrolle, verkürzen aber auch den effektiven Reach des Bikes.

    Wenn man diese moderne Geometrie extrem ausreizt (langer Reach), heißt das, das Vorderrad ist sehr weit vor dem Fahrer und die Balance ist nicht mehr gegeben. Dadurch wird es auch immer schwieriger das Vorderrad anzuheben und auf dem Hinterrad zu fahren. Zudem wird das Handling eingeschränkt. Eine längere Kettenstrebe würde das Problem wieder beheben, allerdings zu Lasten der Agilität des Bikes bei niedrigen Geschwindigkeiten in Kurven beispielsweise.

    Transition hat dann herausgefunden, dass wenn man einen Rahmen mit langem Reach, kurzen Vorbau, flachem Lenkwinkel, einer Federgabel mit kürzerem Offset (Vorlauf) ausstattet, das dies zu einem besseren Gleichgewicht auf dem Bike führt. Zudem bietet die SBG-Geo viel Vorteile u.a. verbesserte Traktion, Kontrolle bei schneller Geschwindigkeit und Agilität im technischen Gelände.

    Transition Bikes Händler Deutschland | Österreich

    Google Maps

    Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
    Mehr erfahren

    Karte laden

    Das Patrol markiert bei Transition den Beginn einer sehr erfolgreichen Ära. Das Enduro-Bike war 2015 das erste Bike mit dem beliebten Giddy Up-Hinterbau und ebnete den Weg für viele, die noch kommen sollten. Nun haben die Jungs von Transition Bikes dem Patrol mal wieder ein ordentliches Update verpasst. Das neue Transition Patrol verfügt über 160 mm Federweg an Front wie Heck und setzt auf ein Mullet-Setup mit 29″-Vorderrad und 27,5″-Hinterrad. Alle Infos zu dem brandneuen Enduro-Bike gibt’s hier.
    The mixed wheel Patrol has a new haircut, but is still down for anything and truly unapologetic when it comes to shredding trail. Being one of the longest standing bikes in our lineup, it was the obvious choice to mix it up.
    Transition launched the new Patrol earlier this week, and it's now joined by the Spire, a heavy hitting 29er with 170mm of front and rear travel. Transition call it a 'nimble bruiser', although that might be a bit of a stretch – its extra-slack head angle and long-ish chainstays mean the Spire is undoubtedly happiest when it's binging on steep, rugged terrain.

    Action Video

    YouTube

    Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
    Mehr erfahren

    Video laden

    A Day on Patrol with Tilly and Skye

    YouTube

    Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
    Mehr erfahren

    Video laden

    Transition Patrol Impressionen